Das Sozialproblem der Zukunft heißt …

Pflegebedürftigkeit und nicht Arbeitslosigkeit. Zu diesem Schluß kommt der Pflegewissenschaftler Michael Isfort in einem Interview, das heute in der taz unter dem Titel „mehr als Löffel hinhalten“ veröffentlicht wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s