Im Kino …

mit einer Freundin „Small World gesehen. Sie kannte die Romanvorlage – ich nicht. Der Film ist sehr beeindruckend mit sehr ausdrucksstarken Bildern, auch wenn er mit der literarischen Vorlage sehr frei umgeht. Es hat uns beiden gefallen. An den Reaktionen des Publikums wurde deutlich, daß viele Zuschauer nicht mit Alltagserscheinungen dementiell veränderter Menschen vertraut sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s