Rudi Assauer hat sich geoutet

In der Stern-Ausgabe vom 2. Januar 2012 hat sich der ehemalige Fußballstar und Schalke-Manager Rudi Assauer geoutet: Er hat Alzheimer. In den nächsten Tagen wird seine Biografie erscheinen. In den letzten Jahren hat der Stern immer wieder gute und hilfreiche Artikel zum Thema Demenz aus unterschiedlichen Perspektiven veröffentlicht, auch aus der von betroffenen Angehörigen. Diesen Artikel fand ich aber äußerst unangenehm, denn hier wird ein prominenter Kranker vorgeführt. Die roten Einschübe im Artikel mit Orginalzitaten aus Intervies mit dem in seinen sprachlichen Fähigkeiten sehr eingeschränkten Rudi Assauer hätten nicht sein müssen. Auch ohne diese bloß stellenden Interviewbrocken wäre der Artikel verständlich gewesen. Besonders daneben fand ich die Formulierung von Alzheimer als „Kernschmelze der Persönlichkeit“.