Ham Se gut gemacht: Anschauen!

In der 37 Grad – Serie wurde gestern die Reportage „Rudi Assauer – ich will mich nicht vergessen“ von von Stephanie Schmidt gezeigt. Sie hat Rudi Assauer über ein Jahr lang begleitet. In jedem Moment wird respektvoll mit Rudi Assauer, seiner – damaligen Frau – Freunden, der Büroleiterin und der Tochter umgegangen. Es ist sehr beeindruckend, wie Stephanie Schmidt sich auf die Welt des Rudi Assauer eingelassen hat. Anschließend wurde bei Markus Lanz über das Thema Demenz diskutiert. Dabei wurde Frau Schmidt dann gefragt, ob Rudi Assauer den Film gesehen habe und wie er darauf reagiert habe. Ja, Herr Assauer hat den Film gesehen und dazu gemeint: Ham Se gut gemacht!

Screenshot: 37 Grad - Rudi Assauer

Dem ist nichts hinzuzufügen. Im Gegensatz zum Stern-Portrait über Rudi Assauer, in dem der Verfasser Alzheimer zur „Kernschmelze der Persönlichkeit“ erklärte, macht der Film von Frau Schmidt deutlich, daß auch der dementiell veränderte Mensch eine Persönlichkeit mit Potentialen ist. Ein kurzer 6minütiger Beitrag über dieses Jahr ist auch zu finden. Die Website zur 37 Grad – Sendung ist hier .

Stephanie Schmidt über ihr Jahr mit Rudi Assauer (Video 6 Minuten)
Ich will mich nicht vergessen (37 Grad Sendung – 30 Minuten)
Volle Kanne Frühstück mit Rudi Assauer (Video 45 Minuten)

Advertisements

4 Gedanken zu „Ham Se gut gemacht: Anschauen!

  1. Ich fand die Sendung auch hervorragend!

    Als Rudi Assauer beim Neurologen saß, hatte ich ein Déjà-vu: Als ich damals mit meiner Mutter beim Neurologen war, stellte der die identischen Fragen, und meine Mutter antwortete fast identisch wie Rudi Assauer.

    Ich fand übrigens in der anschließenden Sendung Helga Rohra großartig!

    • Ich habe den Link aus dem alten Blog gerade erst gelesen. Herrlich! Genauso habe ich die Fragen und die Antworten meiner Mutter darauf auch empfungen.
      Ich hatte damals den Eindruck, daß meine Mutter die Fragen so dämlich fand, daß sie aus Verblüffung gar nicht wußte, was sie darauf antworten soll.
      Auch sollte man mal darüber nachdenken, daß jeder gesunde Mensch, der ohne Termine im Urlaub ist, auch nicht genau sagen kann, welcher Tag und welches Datum nun gerade ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s