Christkind oder: Wie krank ist das Gesundheitssystem?

Medizynikus, Krankenhausarzt in der Provinz (Bad Dingenskirchen) erzählt von seinem ersten „Christkind“ dieses Jahr. Im Krankenhausjargon sind damit chronisch kranke oft auch dementiell veränderte Patienten gemeint, die kurz vor den Weihnachtsfeiertagen im Krankenhaus eingeliefert werden, obwohl sie genauso gesund bzw. krank sind wie in den Wochen davor oder auch danach. Die Diskussion darüber ist hier nachzulesen.

Zum Weiterlesen:
Medizynikus:Krankenhausalltag in der Provinz – Medizin und Satire, Ethik und Gesundheitspolitik